Filme vom 18.8. bis 24.8.

GR, PL, SLO 2020, Regie: Christos Nikou, mit Aris Servetalis, Sofia Georgovasili, 90 Min., griech. OmU, gefilmt auf 35mm

ab Do. 18.8. / 17:30

Eine eigenartige Epidemie sucht Griechenland heim. Männer wie Frauen erleiden einen plötzlichen Gedächtnisverlust und landen in einer spezialisierten Klinik. Auch Aris, ein einsam wirkender Mann mittleren Alters, weiß eines Tages nicht mehr, wer er ist und wo er hingehört. Da ihn auch keiner vermisst, soll eine Therapie Aris helfen, wieder zu sich zu finden. Dafür bekommt Aris ganz banale Aufgaben wie Fahrradfahren, Kinobesuch, Tanzen gehen, und er soll die Erlebnisse mit einer Instantkamera als Bild festhalten. Über die Aufgaben sollen sich neue Erinnerungen bilden und, wer weiß, so etwas wie eine Identität. Aris ist nicht allein mit seinem Schicksal, auch das gehört zu seinen Lernschritten. Anna durchläuft das gleiche Regenerations-Programm. Kannten sich die beiden vor dem Gedächtnisverlust?

Weiterlesen...
USA 2022, Regie: Graham Moore, mit Mark Rylance, Zoey Deutch, FBW-Prädikat: bes. wertvoll, 105 Min., OmU

ab Do. 18.8. / 18:00

Sorgfalt und exakte Genauigkeit sind für Leonard Burlings Arbeit unabdingbar. Der Herrenschneider und Meister seines Fachs fertigte einst Maßanzüge für die Oberschicht Londons an, bevor es den Briten nach einem Schicksalsschlag in das ferne Chicago verschlug. Mitte der 1950er Jahre führt er sein prestigereiches Geschäft in den Staaten fort. Seine wenigen wohlhabenden und zumeist kriminellen Kund*innen sind von seiner höflichen und vor allem diskreten Art begeistert. Als Burling und seine Assistentin Mable eines Tages unerwartet in kriminelle Machenschaften verwickelt werden, geraten seine sorgsam gepflegten Geschäftsbeziehungen ins Wanken. Doch hinter Burlings Fassade von Sanftheit und Diskretion wartet ein wahrer Meister der Taktik, der in der Gefahr klar vor Augen hat, was zu tun ist.

Weiterlesen...
I 2019, Regie: Fulvio Risuleo, mit Silvia D’Amico, 93 Min., OmU

ab Do. 18.8. / 20:00

Sommer in einer italienischen Kleinstadt: Die Freundinnen Rana und Marti sind komplett pleite und auf der Suche nach einer Möglichkeit, schnell an Geld zu kommen. So können sie ihr Glück kaum fassen, als eine wohlhabende alte Dame ihnen ein Angebot macht. Ein Wochenende lang sollen sie auf die French Bulldog Ugo aufpassen, eine, laut seines Frauchens, sehr delikate Seele, unbezahlbar wertvoll und an die höchsten Standards und beste Pflege gewöhnt. Nichts leichter als das, denken sich Rana und Marti – mit Dogsitting Geld zu verdienen erscheint ihnen eine einfache Lösung für ihren finanziellen Engpass. Doch sie haben die Rechnung ohne den seltsamen Tierarzt Dr. Mopsi gemacht, der ihnen ein Geschäft mit dem kostbaren Rassehund anbietet. Kurz darauf wird Ugo gekidnappt, und den Mädchen bleibt nichts anderes übrig, als die Verfolgung aufzunehmen.
„Der ganz große Coup“ ist der zweite Spielfilm des Regisseurs und Comic-Zeichners (“Pixel”) Fulvio Risuleo.

Weiterlesen...
DK 2020, Regie: René Sascha Johannsen, 78 Min., OmU

ab Do. 18.8. / 20:30

Der Däne Lukas Forchhammer wollte immer auf die große Bühne. Nach Anfängen als Kinderdarsteller wechselte er zur Musik und gründete 2009 mit Freunden in Kopenhagen die Band „Lukas Graham“, die in Dänemark schnell sehr bekannt wurde. 2016 gelang ihnen mit „7 Years" ein internationaler Hit, der sich über 20 Millionen Mal verkaufte, in 13 Ländern auf Platz 1 landete und ihnen drei Grammy-Nominierungen einbrachte. Der Song sei ein „Copyright“, so sein Produzent Rob Knox in L.A., ein Song, der für immer im kollektiven Gedächtnis bleiben wird. Die Songs, geschrieben vom Leadsänger Lukas Forchhammer, erzählen private Geschichten von Liebe, Verlust, Hoffnung und Schmerz, die er selber erlebt hat.
Über sieben Jahre filmt der Regisseur René Sascha Johannsen Lukas mit seiner Band. Er ist immer dabei und wir erleben die harte Arbeit, die Weltruhm bedeutet, die persönlichen Momente und die absolute Euphorie, vor einer ausverkauften begeisterten Halle zu spielen. Die schwierige Balance zwischen den Ansprüchen der Fans und Musikindustrie sowie Lukas‘ eigenen Lebensplänen zeigt sich über die sieben Jahre des Films als große Herausforderung. Exklusiv bei uns im Juli als Preview vor dem offiziellen Kinostart!

Weiterlesen...

KinderKino

NL/D 2019, Regie: Steven Wouterlood, mit Sonny van Utteren, 84 Min., ab 8 Jahren, FBW-Prädikat: bes. wertvoll

Sa. 13.8. + So. 14.8. / 15:00 // Sa. 20.8. + So. 21.8. / 15:30

Eigentlich hatte sich Sam für den Familienurlaub auf der niederländischen Insel Terschelling vorgenommen, das Alleinsein zu trainieren. Da er als Jüngster in der Familie wahrscheinlich alle anderen überleben wird, wäre der Zehnjährige ja irgendwann alleine auf der Welt. Doch als sich sein älterer Bruder ein Bein bricht und Sam dadurch die lebensfrohe Tess kennenlernt, verläuft der Sommer anders als geplant. Tess verfolgt die verrückte Idee, innerhalb nur einer Woche ihren Vater ausfindig zu machen, der noch nicht einmal weiß, dass er eine Tochter hat. Aber für ihre große Ferienmission braucht sie dringend Unterstützung. Als sie Sam um Hilfe bittet, muss er nicht lange überlegen, denn gemeinsam mit ihr machen die Tage am Meer doch viel mehr Spaß.

Weiterlesen...
S 1969, Regie: Olle Hellbom, mit Inger Nilson, Maria Persson, Pär Sundberg, 82 Min., ab 6 Jahren

Sa. 20.8. + So. 21.8. / 15:00 // Sa. 27.8. + So. 28.8. / 15:30

Die Geschwister Tommy und Annika haben die beste Nachbarin der Welt, wie sie finden: Pippi Langstrumpf ist nicht nur das stärkste und lustigste Mädchen, sondern auch noch ihre beste Freundin! Pippi lebt mit Pferd und Äffchen Herr Nilsson in der Villa Kunterbunt, ganz ohne Erwachsene und Regeln. Doch als ihr Vater, ein berühmter Piraten-Kapitän zu Besuch kommt, bekommt Pippi Lust aufs Verreisen. An Bord der Hoppetosse soll sie ihren Papa auf eine Fahrt ins ferne Taka-Tuka-Land begleiten. Alles ist gepackt, doch als Pippi sieht, wie traurig Tommy und Annika sind, bleibt sie doch lieber zu Hause. Zum Abschied bekommt sie noch einen großen Koffer mit Gold von ihrem Vater. Das bleibt den Dieben Blum und Donner Karlson nicht lange verborgen.

Weiterlesen...