Heute im Programm

KINO 1
18:00

Talking About Trees (93 Min., OmU)

20:30Bait (88 Min., OmU)
KINO 2
17:45Memory Games (85 Min., OmU)
20:00Five Fingers for Marseilles (123 Min., sesotho OmU)

Kurzfilme

Als Vorprogramm im Oktober:
A Double Life
(NL 2018, R: Job, Joris & M.)
Who's Hand Was It?
(D 2018, R: M. Tummescheit u.a.)

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Praktikum

Praktikant*in für Kino-Arbeit gesucht!

Specials

Mi. 16.10. / 18:00 * mit Einführung von Ernst Steinhoff, Schulmuseum Bremen

Katzelmacher / SCHULMUSEUM

Ein Vorstadtviertel in München, vier Paarkonstellationen. Das Leben plätschert in seiner immer gleichen, kleinbürgerlichen Organisation vor sich hin: Helga schläft mit Paul, Peter lässt sich von Elisabeth aushalten, Marie ist mit Erich zusammen und Rosy verkauft sich an Franz. Alles läuft in geregelten Bahnen, bis der griechische Gastarbeiter Jorgos - abschätzig Katzelmacher genannt - auftaucht un...

  

D 1969, Regie: R. W. Fassbinder, mit Hanna Schygulla, Rudolf Waldemar Brem, Irm Hermann, 88 Min.

Sa. 19.10. / 20:00 * mit Regisseur*innen

Driving Europe / ROADMOVIE

Mit dem deutlichen Erstarken rechter politischer Meinungen im (noch) vereinten Europa war das Interesse im Vorfeld an den EU-Parlamentswahlen im Mai 2019 gefühlt so hoch wie noch nie. Doch wie sieht dieses Europa überhaupt aus? Was für Umstände begünstigen welche politischen Strömungen, und wenn ja, wo? Reicht die drohende Gefahr von Rechts aus, um irgendwann die europäische Gemeinschaft zu zersch...

  

D 2019, Regie: Ina Bierfreund, Tim Noetzel, Felix Hartge, 94 Min.

Teil 1: Mo. 7.10. / 17:45 

Teil 2 + 3: Mo. 14.10. / 17:45

Teil 4: Mo. 21.10. / 17:45 * mit Diskussion, Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Kissel

Shoah / HOLOCAUST

Claude Lanzmanns Film ist ein Monumentalwerk in jeder Hinsicht. Die Recherche dauerte dreieinhalb Jahre und führte den französisch-jüdischen Filmemacher durch 14 Länder. Gedreht wurde zwischen 1976 und 1981 in zehn Phasen. Die Protagonisten in „Shoah" sind Juden, Nazis, alle direkte oder fernere Zeitzeugen der Vernichtung. Zudem besuchte Lanzmann Orte des Verbrechens wie Treblinka und Auschwitz od...

  

Frankreich 1985, Regie: Claude Lanzmann, zus. 540 Min., OmU (frz, engl, dt, hebräisch, poln, jiddisch)

 

In Kooperation mit dem Institut für Integrierte Europa-Studien

Di. 22.10. / 19:30 * mit Einführung von Dirk von Jutrczenka (forum Kirche)

Mi. 23.10., Mo. 28.10. und Mi. 30.10 / 18:00

Di. 29.10. / 20:15

So. 27.10. + Do. 31.10. / 17:45

Homo Sapiens / Kirche&Kino: #VISIONEN

Ein kaputtes Haus, es tropft durch ein zerrissenes Dach, Schnee und Eis suchen sich ihren Weg ins Innere. Der Wind streicht durchs hohe Gras, dazwischen gammelnder Abfall. Verödete Supermärkte tauchen auf, mit herumliegenden Waren, die keiner mehr braucht. Eine Kirche in Trümmern. Eine verrottete Achterbahn ragt halb versunken aus dem Meer. Der Dokumentarfilmer Nikolaus Geyrhalter zeigt in seinem ...

  

A 2016, Regie: Nikolaus Geyrhalter, 94 Min.

Kinderkino

Sa. 19.10. + So. 20.10 / 15:30

Fritzi - Eine Wendewundergeschichte / Premiere mit action&fun!

Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach Ungarn gefahren ist. Doch zum Schulanfang kehrt Sophie nicht in die Klasse zurück. Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen. Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin und gerät in ein Abenteuer, da...

  

Deutschland/Luxemburg/Belgien/Tschechien 2019, Regie: Ralf Kukula & Matthias Bruhn, Animationsfilm, 86 Min., empfohlen ab 9 Jahren

Downloads

Oktober-MIX Veranstaltungskalender
CITY 46 Oktober-Flyer

Stummfilm mit Livemusik

Charlie Chaplin – Goldrausch
Im Oktober im Theater Bremen

Mehr Infos hier.

Matinée

Am So., 27.10. um 11:00 Uhr zeigen wir: Transit (D/F 2018)

Nachmittagskino

Einmal im Monat gibt es nun feinstes Kino am Nachmittag!

Am Mi., 30.10. um 15 Uhr zeigen wir:
Back to Maracanã (D/Israel/Brasilien 2019, OmU)

Rumänien Filmtage

1. bis 3. November 2019

Zum Flyer
Zum kompletten Programm