Heute im Programm

KINO 1
15:30Der kleine Rabe Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz (73 Min., ab 5 J.)
17:30Der marktgerechte Mensch (99 Min., tlw. OmU)
20:00Porträt einer jungen Frau in Flammen (122 Min., OmU)
KINO 2
16:00Die Addams Family (95 Min., ab 9 J.)
18:00Crescendo #makemusicnotwar (112 Min., OmU)
20:30Jonathan Agassi Saved My Life (106 Min., OmU)

Kurzfilme

Als Vorprogramm im Januar:
Der erste Schritt
(B 2018, R: David Noblet)
Pautinka
(RU 2016, R: Natalia Chernysheva)

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Praktikum

Praktikant*in für Kino-Arbeit gesucht!


Sa. 18.1. / 20:00 * Einführung: Holger Tepe (Kommunalkino CITY 46)

So. 19.1. + Mo. 20.1. / 20:00

So. 26.1. / 11:00

Porträt einer jungen Frau in Flammen / LITERARISCHE WOCHE

Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne im Jahr 1770 auf eine einsame Insel an der Küste der Bretagne: Sie soll heimlich ein Gemälde von Heloise anfertigen, die gerade eine Klosterschule für junge adelige Frauen verlassen hat und bald verheiratet werden soll. Heimlich, da Heloise sich weigert Modell zu sitzen, um so gegen die von ihrer Mutter arrangierte Ehe zu protestieren. ...

  

Portrait de la jeune fille en feu – F 2019, Buch & Regie: Celine Sciamma, mit Noemie Merlant, Adele Haenel, 122 Min., OmU

Eine Veranstaltung des Kommunalkino CITY 46 in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung im Rahmen der Literarischen Woche Bremen

Mi. 22.1. / 20:00 * mit Regisseurin Gerburg Rhode-Dahl

Do. 23.1. + Fr. 24.1. / 17:30

Die Aufseherin – Der Fall Johanna Langefeld / GEDENKTAG 27. JANUAR

Johanna Langefeld war Oberaufseherin der Frauenkonzentrationslager Ravensbrück und Auschwitz. Sie war eine überzeugte Nationalsozialistin und Anti-Semitin. Als sie 1946 im Dezember im Gefängnis von Krakau auf ihren Prozeß wartete, gelang ihr die Flucht von dort – weil ihr frühere polnische KZ-Insassen dabei halfen. Wer war Johanna Langefeld?
Der Film erforscht die Hintergründe dieser einmaligen Ges...

  

D/PL 2018, Buch & Regie: Gerburg Rohde-Dahl & Wladek Jurkow, 90 Min.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung zum 27. Januar als Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Di. 28.1. / 17:30 * mit Gästen: Volkrat Stampa, Dr. Henning Scherf

Es ging um sein Leben / BUCHVORSTELLUNG & FILM

Der 1904 in Bremen geborene Robert Dorsay machte in den 1930er Jahren in Berlin Karriere als Sänger, Tänzer und Schauspieler. Als Conferencier und sowie Star im „Kabarett der Komiker“ war er für seine spontane und wendige Art bekannt. Dorsay ließ sich aber nicht für die Zwecke Reichspropagandaministeriums einspannen. Das macht den Publikumsliebling gefährlich. Anfang 1943 wurde ihm dann ein ironis...

  

Im Anschluss an die Buchvorstellung zeigen wir einen Film mit Robert Dorsay: „Es geht um mein Leben“ von 1936 (D 1936, Regie: Richard Eichberg, mit Karl-Ludwig Fiehl, Theo Lingen, Robert Dorsay, 85 Min.).

Kinderkino

Sa. 11.1. + So. 12.1. / 15:30

Sa. 18.1. + So. 19.1. / 16:00

Die Addams Family

Auch wenn die Geschwister regelmäßig versuchen, sich gegenseitig umzubringen – ihre Eltern Gomez und Morticia Addams sorgen sich um Pugsley und Wednesday, weil die Kinder längst nicht so schräg drauf sind, wie es die Familienehre eigentlich verlangt. Was werden nur die ganzen Verwandten sagen, die zur großen Party eingeladen sind? Den Nachbarn dagegen ist die Addams Family mit ihren düsteren Klamo...

  

USA 2019, Regie: Conrad Vernon, Greg Tiernan, Animation, 95 Min, FBW-Jugend Filmjury: Daumen hoch, ab 9 Jahren

Sa. 18.1. + So. 19.1. / 15:30

Sa. 25.1. / 16:00

So. 26.1. / 15:00 * mit action&fun!

Der kleine Rabe Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz

Es hätte so ein schönes Waldfest werden können. Doch der kleine Rabe Socke landet aus Versehen mitten in der riesigen Torte, die Tante Dachs zur Feier des Tages gebacken hat. Zur Strafe wird er dazu verdonnert, den Dachboden aufzuräumen, was Socke selbst natürlich total ungerecht findet. Doch seine Laune ändert sich schlagartig, als er zwischen all dem Krimskrams eine alte Schatzkarte entdeckt. Di...

  

D 2019, Regie: Sandor Jesse & Verena Fels, Animation, mit den Stimmen von Jan Delay, Anna & Nellie Thalbach, Dieter Hallervorden, 73 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 5 Jahren

Downloads

Januar-MIX
Veranstaltungskalender
CITY 46 Januar-Flyer

Nachmittagskino

Einmal im Monat gibt es nun feinstes Kino am Nachmittag!

Mi. 22.1. / 15:00
Crescendo #makemusicnotwar
(D/I/A 2018, OmU)

Mi. 22.1. / 15:30
Jam (J/D 2018, japan. OmU)

Matinée

Am So., 26.1. um 11:00 Uhr zeigen wir: Porträt einer jungen Frau in Flammen (F 2019)

Filmreihe Wahnsinn und Postkolonialismus