Heute im Programm

KINO 1
15:30Shaun das Schaf – UFO-Alarm (86 Min., ab 6 Jahren)
17:30Die glitzernden Garnelen (100 Min., frz. OmU)
20:00

Angelo (111 Min., dt./frz. OmU)
KINO 2
16:00Wir Kinder aus Bullerbü (84 Min., ab 5 Jahren)
18:00RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit * (97 Min., engl. OmU)
20:30Der Glanz der Unsichtbaren (102 Min., frz. OmU)

Kurzfilme

Als Vorprogramm im Dezember:
Zweig
(N 2018, R: Det Sporadiske Filmkollektivet)
No Snow for Christmas
(USA 2016, R: Bill Plympton)

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Praktikum

Praktikant*in für Kino-Arbeit gesucht!


So. 8.12. / 18:00 * Eintritt frei und Gelegenheit zur Diskussion im Anschluss

Ruth Bader Ginsburg. Ein Leben für die Gerechtigkeit

Zum Thema "Gleichstellung 2020" laden Studentinnen und die Zentrale Frauenbeauftragte der Hochschule Bremen ein.

RBG, Richterin am Supreme Court, setzt sich seit vielen Jahrzehnten auf beeindruckende Weise für die Gleichstellung der Geschlechter ein. Sie erkämpfte bahnbrechende Gerichtsurteile, die sie zu einer weltbekannten Ikone der Frauenrechtsbewegung machten. Ein spannendes und humorvolles F...

  

USA 2018, Regie: Betsy West & Julie Cohen, 97 Min., OmU

Do. 10.12. / 19:30 * mit Einführung von Karl-Heinz Schmid

Mi. 11.12. / 20:30

Sa. 14.12. + So. 15.12. / 17:30

Hell – Die Sonne wird euch verbrennen / LICHT & SCHATTEN

Einst spendete sie Leben, Licht und Wärme. Doch nun hat die Sonne die Erde mit ihrer entfesselten Strahlkraft in verdorrtes, lebloses Ödland verwandelt. Deutschland im Jahr 2016 ist nicht verschont geblieben. Es gibt keine Regierungen mehr, keine Staaten oder Gesellschaften. Nur wer sich gegen das blendende Licht der Sonne schützt, hat eine Chance zu überleben. Wie Marie, die mit ihrer kleinen Sch...

  

D/CH 2011, Regie: Tim Fehlbaum, mit Hannah Herzsprung, Lars Eidinger, 89 Min.

Mi. 11.12. / 20:00 * mit einer Einführung von Christine Rüffert (Kuratorin/Uni Bremen)

The Personal is Political. / FILM:ART 86 – Andrea Bowers

Der Slogan der Frauenbewegung, dass sich in der persönlichen Erfahrung größere soziale und politische Zusammenhänge offenbaren, hat seit seiner Formulierung 1969 nicht an Relevanz verloren. Ausgehend von Einzelfällen, von Zeitungsnotizen, von Briefen inszenieren die Filmemacherinnen dieses Programms auf künstlerische Weise die aktuellen Macht- und Geschlechterverhältnisse. „Dressur" wird da getite...

  

Das Programm ist Teil der fortlaufenden kuratorischen Reihe »film:art«, die Filme zwischen Kunst und Kino ausstellt, einer Kooperation zwischen City 46 / Kommunalkino Bremen e.V. und Universität Bremen.

Do. 12.12. / 17:30 * im Anschluss Gespräch mit Thomas Heise

Heimat ist ein Raum aus Zeit / WERKSCHAU THOMAS HEISE

„Was bleibt? Biografien hinterlassen Spuren. Die Zeitläufte auch. Wie sich das eine zum anderen verhält untersucht Thomas Heise in Heimat ist ein Raum aus Zeit. Anhand von Dokumenten aus seinem persönlichen Archiv – Briefe, Fotografien, Schulaufsätze, Tagebucheinträge –, von ihm selbst aus dem Off vorgetragen und im Bild zu sehen, zeichnet er die Geschichte seiner Familie über vier Generationen zw...

  

D 2019, Regie: Thomas Heise, 218 Min.

Fr. 13.12. / 17:30 und 18:15 * mit Einführung von Thomas Heise

Doppelprogramm: Imbiss-Spezial & Barluschke / WERKSCHAU THOMAS HEISE

Anfang Oktober 1989 in der unteren Halle des Bahnhofs Berlin Lichtenberg in der Zeit der beginnenden Auflösung der DDR. Die Kamera verfolgt die Arbeit der Kollegen im „Imbiss-Spezial“ zur Versorgung all derer, die unterwegs sind, vor dem Hintergrund steter amtlicher Erfolgsmeldungen und Verlautbarungen, in denen die Zeit von August bis Oktober zur Agonie des Wartens auf das Ende gerinnt.
Drehzeit ...

  

Imbiss-Spezial (D 1990, 27 Min.) & Barluschke (D 1997, 90 Min.)

Do. 12.12. / 20:00

Fr. 13.12. / 20:00 * mit Einführung von Karl-Heinz Schmid

Sa. 14.12. + So. 15.12. / 20:30

Hollands Licht / LICHT & SCHATTEN

Ist das niederländische Licht wirklich so magisch und besonders, oder ist es nur ein Mythos? Die Faktoren Licht und dessen Wirkung waren seit dem 17. Jahrhundert die wichtigsten Pfeiler der darstellenden Kunst. Die Niederländer Vermeer und Mondriaan sind nur einige unter vielen berühmten Vertretern, die das spezielle, einzigartige Licht eingefangen haben. Künstler Joseph Beuys behauptete, das spez...

  

Dutch Light - NL 2003, Regie: Pieter-Rim de Kroon, 91 Min., OmU

Kinderkino

Sa. 30.11. / 15:30

Sa. 7.12. + So. 8.12. / 16:00

Wir Kinder aus Bullerbü

Die kleine Lisa wohnt in einem winzigen Dorf in Schweden. Bullerbü ist der schönste Ort der Welt, findet sie. Besonders in den Sommerferien ist jeden Tag etwas los und es gibt zusammen mit ihren Freunden viele Abenteuer zu erleben. Schwimmen, Sackhüpfen, Heubodenübernachtungen und Schatzsuche stehen auf dem Programm, wenn nicht gerade ihre zwei frechen Brüder Lasse und Bosse den Mädchen einen Stre...

  

S 1986, Regie: Lasse Halström, mit Linda Bergström, Crispin Dickson Wendenius, Henrik Larsson, 84 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 5 Jahren

Sa. 7.12. + So. 8.12. / 15:30

Sa. 14.12. / 16:00

So. 15.12. / 15:00 * mit action&fun und Waffelbacken!

Shaun das Schaf – UFO-Alarm

UFO-Alarm auf dem Bauernhof! Lange Löffel, lila Fell und dicke Knubbelnase – da staunt Shaun das Schaf nicht schlecht, denn LU-LA sieht zwar ein bisschen aus wie ein Kaninchen, in Wahrheit ist sie aber ein waschechter Alien! Sie kann Dinge nur mit Kraft ihrer Gedanken umherschweben lassen und ist ganz verrückt nach Pizza! LU-LA ist jedoch auf der Erde gestrandet und braucht dringend Hilfe, um wied...

  

GB 2019, Regie: Richard Phelan & Will Becher, Trickfilm, 86 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 6 Jahren

Downloads

Dezember-MIX Veranstaltungskalender
CITY 46 Dezember-Flyer

Matinée

Am So., 29.12. um 11:00 Uhr zeigen wir: Aretha Franklin: Amazing Grace (USA 2018, OmU)

Filmreihe Wahnsinn und Postkolonialismus