Schutzmaßnahmen im CITY 46

Willkommen zurück im Kommunalkino Bremen! Wir freuen uns auf Sie und unternehmen alles, damit Sie sich im CITY 46 wohl und sicher fühlen. Wir halten uns dabei streng an die Vorgaben der derzeit gültigen Schutzverordnung der Freien Hansestadt Bremen und die Empfehlungen der Kinoverbände. Gerne möchten wir Sie auf einige besonders wichtige Punkte hinweisen.

Die 2G-Regel – Zutritt nur für Geimpfte oder Genesene

Wer gilt als genesen oder geimpft?

Genesene sind Menschen, die ein positives PCR-Testergebnis vorzeigen können, das nicht älter als sechs Monate ist, oder über den entsprechenden Brief des Gesundheitsamtes verfügen. Als geimpft gilt man erst 14 Tage nach der zweiten Impfung – außer bei dem Impfstoff von Johnson und Johnson, bei dem eine einzige Dosis ausreichend ist. Auch hier müssen dann 14 Tage vergangen sein, um als geimpft zu gelten.

Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre alt und Schüler*innen (über 16 Jahre nachzuweisen durch eine Schulbescheinigung) sowie Menschen, die ärztlich bescheinigt nicht geimpft werden können und stattdessen einen negativen Test vorweisen.

1. Ticketkauf

Eine freie Platzwahl nach Betreten des Saals ist nicht mehr möglich. Nutzen Sie vor dem Kinobesuch bitte unsere Reservierungsmöglichkeiten telefonisch oder per E-Mail. Die von uns angebotenen Platzkarten entsprechen den Abstandsvorgaben der aktuellen Rechtsverordnung.

Sie zahlen Ihre Karte wie bisher an der Kinokasse. Kartenzahlung ist nun möglich und ausdrücklich erwünscht. Weiterhin kann auch bar gezahlt werden. Dann den Betrag möglichst passend bereit halten.

2. Kontaktnachverfolgung

Bitte bereiten Sie sich schon zuhause auf den Kinobesuch vor. Wir sind verpflichtet, Kontaktdaten der Besucher zu erheben. Bitte tragen Sie Ihre Kontaktdaten auf dem Online-Ticket ein oder laden Sie vorab unser Formular herunter:

    Kontaktdatenformular


Es befinden sich vier Formulare auf einem Blatt, die je für einen Besuch genutzt werden können. Ist ein Ausdruck nicht möglich, kann das Formular auch vor Ort ausgefüllt werden. Darüber hinaus können Sie Ihre Daten digital per „luca App“ oder „Gast Bremen“ hinterlegen. QR-Codes befinden sich im Eingangsbereich und an der Kasse. Die Verpflichtung zur Datenerhebung ergibt sich aus §11a der aktuellen Coronaverordnung.

3. Schutz-und Hygieneplan
  • Wenn Sie sich krank fühlen, wegen einer SARS-CoV-2 Erkrankung in Quarantäne befinden oder Kontakt zu einer erkrankten Person hatten, ist Ihnen der Zutritt strikt untersagt. Sollten Sie während des Besuchs Symptome entwickeln, müssen Sie das Gebäude verlassen.
     
  • Bevor Sie das Kino betreten, sind die Hände am Eingang zu desinfizieren.
     
  • Beachten Sie die Nies- und Hustenetikette.
     
  • Kontaktdaten der Besucher*innen müssen erfasst und verwahrt werden damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann. Die Erhebung dieser Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. C Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit §7 Abs. 2 VO-CP zulässig. Falls Sie Ihre Kontaktdaten noch nicht vorab notiert haben, erhalten Sie von uns ein Formular, auf dem Kontaktdaten (Vorname, Name, Anschrift, telefonische Erreichbarkeit oder E-Mail) und Datum, Uhrzeit und Film notiert werden müssen. Nach Ticketkauf und der Kontrolle durch unser Personal, ob alle Kontaktdaten notiert sind, geben Sie das Formular bitte an der Kasse ab. Oder Sie nutzen die Möglichkeit, Ihre Daten digital per „luca App“ oder „Gast Bremen“ zu hinterlegen.
     
  • Es gibt ein „Einbahnstraßensystem“ zum Betreten und Verlassen des Kinos: Nach dem Film gehen Sie möglichst nicht in das Foyer im Erdgeschoss zurück, sondern verlassen das Kino durch den Rollstuhlzugang in der 1. Etage. Von dort können Sie das Treppenhaus oder den Fahrstuhl in das Erdgeschoss nutzen. Dort verlassen Sie das Gebäude durch den Zugang zur Birkenstraße / Herdentor.
     
  • Die Eingangstür und die Saaltür sind zwecks Luftaustausch geöffnet. Die Saaltür wird bei Filmbeginn von unserem Personal geschlossen.
     
  • Zwischen den Vorstellungen werden die Räume ausgiebig gelüftet.
     
  • Nehmen Sie ausschließlich auf dem von Ihnen reservierten Sitz Platz. Die Reihennummer finden Sie am Boden vor der Sitzreihe, die Platznummer an der Rückenlehne. Zwischen fremden Personen(-gruppen) ist ein Sicherheitsabstand von einem freien Sitzplatz gewährleistet.
     
  • Beim Betreten und Verlassen des Saals wahren Sie bitte den Abstand zu anderen Besuchergruppen.
     
  • Zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen entsorgen Sie nach der Vorstellung bitte Ihren Müll und stellen Ihre Flaschen in die bereitgestellten Getränkekästen vor dem Saal.
     
Hinweise zu Schulkino-Vorstellungen:
  • Schulklassen und Kohorten, die nach dem jeweiligen Hygieneplan der Schulen/Bildungseinrichtung o.ä. untereinander keinen Abstand halten müssen, werden ohne Abstand in geschlossenen Reihen bzw. Blöcken platziert.
     
  • Als Abstand zur nächsten Kohorte werden 2 Reihen oder 4 Plätze Abstand eingeplant.
     
  • In Vorstellungen, an denen Klassen/Kohorten aus verschiedenen Bildungseinrichtungen teilnehmen, wird die Gesamtauslastung auf 50 % begrenzt.
     
  • Die Kohorten betreten und verlassen einzeln mit ausreichend Abstand den Saal. Eine Vermischung findet weder im Saal noch im Foyer, Kassen- und Eingangsbereich statt.
     
  • Darüber hinaus (Einlass und Auslass/Toilettennutzung vor, während und nach der Vorführung ) gilt das allgemeine Hygienekonzept.