Programmübersicht

Wir zeigen, wann immer möglich, fremdsprachige Filme in OmU. Unser Filmprogramm als PDF zum Download:

    Unser Programm im Dezember
 Unser Programm im MIX


  Kartenreservierung

Donnerstag 1.12.
17:30
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
18:00
Rimini
A/D/F 2022, Regie: Ulrich Seidl, 115 Min.
20:00
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
20:30
Girl Gang
CH 2022, Regie: Susanne Regina Meures, 97 Min.
Freitag 2.12.
17:30
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
18:00
Girl Gang
CH 2022, Regie: Susanne Regina Meures, 97 Min.
20:00
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
20:30
Rimini
A/D/F 2022, Regie: Ulrich Seidl, 115 Min.
Samstag 3.12.
15:00
Die Mucklas ...und wie sie zu Pettersson & Findus kamen
D 2022, Regie: Ali Samadi Ahadi, 81 Min., ab 6 J.
15:30
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka
D 2022, Regie: Martina Plura, 95 Min., ab 8 J.
17:30
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
18:00
Rimini
A/D/F 2022, Regie: Ulrich Seidl, 115 Min.
20:00
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
20:30
Girl Gang
CH 2022, Regie: Susanne Regina Meures, 97 Min.
Sonntag 4.12.
15:00
Die Mucklas ...und wie sie zu Pettersson & Findus kamen
D 2022, Regie: Ali Samadi Ahadi, 81 Min., ab 6 J.
15:30
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka
D 2022, Regie: Martina Plura, 95 Min., ab 8 J.
17:30
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
18:00
Girl Gang
CH 2022, Regie: Susanne Regina Meures, 97 Min.
20:00
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
20:30
Rimini
A/D/F 2022, Regie: Ulrich Seidl, 115 Min.
Montag 5.12.
17:30
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
18:00
Rimini
A/D/F 2022, Regie: Ulrich Seidl, 115 Min.
20:00
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
20:30
Shampoo Shampoo
D 2022, Regie & Projektkoordination: Jürgen J. Köster, 125 Min.

mit Regisseur, Protagonisten und Filmgespräch

Dienstag 6.12.
17:30
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
18:00
Girl Gang
CH 2022, Regie: Susanne Regina Meures, 97 Min.
18:00
Filmabend: "Andrej Rubljow"
UdSSR 1966, Regie: Andrej Tarkowskij, 175 Min., OmU

Ort: Kulturkirche St. Stephani, mit Einführung von Dr. Frank Laukötter

20:00
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
20:30
Shampoo Shampoo
D 2022, Regie & Projektkoordination: Jürgen J. Köster, 125 Min.

mit Regisseur, Protagonisten und Filmgespräch

Mittwoch 7.12.
17:30
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
18:00
Blindfold
UA 2020, Regie: Taras Dron, 100 Min., OmengU

mit Einführung: Elias Angele, Forschungsstelle Osteuropa, Uni Bremen

20:00
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
20:30
Girl Gang
CH 2022, Regie: Susanne Regina Meures, 97 Min.
Donnerstag 8.12.
17:30
Io Sto Bene – Was am Ende bleibt
LUX/D/I/B 2020, Regie: Donato Rotunn, 94 Min., OmU
18:00
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
20:00
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
20:30
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
Freitag 9.12.
18:00
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
20:00
Das Paradies der Damen
F 1930, Regie: Julien Duvivier, 89 Min.

Stummfilm mit elektronischer Livemusik von Jan van Hasselt und Gregor Hennig

20:30
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
Samstag 10.12.
10:00
Kreativ-Workshop für Kinder: „Wie sieht die ideale Stadt für Euch aus?“
Dauer von 10:00 - 14:00

Kreativ-Workshop für Kinder – Eintritt nach Anmeldung frei!

15:00
Nachtwald
D 2021, Regie: André Hörmann, 90 Min., ab 10 J.
15:30
Die Mucklas ...und wie sie zu Pettersson & Findus kamen
D 2022, Regie: Ali Samadi Ahadi, 81 Min., ab 6 J.
17:30
The Human Scale
USA/DK/NZ/CHN/BAN 2012, Regie: Andreas M. Dalsgaard, 80 Min., engl. OmU
18:00
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
19:30
The Human Scale - Podiumsdiskussion
USA/DK/NZ/CHN/BAN 2012, Regie: Andreas M. Dalsgaard, 80 Min., engl. OmU

mit Gästen und Podiumsdiskussion

20:30
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
21:00
Wie entsteht ein urbanes Wir?
Dokumentarische Kurzfilmreihe von Beatrix Schwehm (D 2021, 30 Min.) – Eintritt frei!

mit moderiertem Publikumsgespräch, der Regisseurin Beatrix Schwehm und den Protagonisten.

Sonntag 11.12.
15:00
Nachtwald
D 2021, Regie: André Hörmann, 90 Min., ab 10 J.
15:30
Die Mucklas ...und wie sie zu Pettersson & Findus kamen
D 2022, Regie: Ali Samadi Ahadi, 81 Min., ab 6 J.
17:30
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
18:00
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
20:00
Io Sto Bene – Was am Ende bleibt
LUX/D/I/B 2020, Regie: Donato Rotunn, 94 Min., OmU
20:30
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
Montag 12.12.
17:30
Zumiriki
E 2019, Regie: Oskar Alegría, 122 Min., span. OmU
18:00
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
20:00
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
20:30
Der kleine Nick erzählt vom Glück
F 2022, Regie: Amandine Fredon & Benjamin Massoubre, Animation, 86 Min., OmU
Dienstag 13.12.
17:30
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
18:00
I, Daniel Blake
GB/AT 2016, Regie: Ken Loach, 101 Min., engl. OmU

mit Einführung von Joachim Barloschky; Moderation: Dirk von Jutrczenka

20:00
Surface Noise - Materialfilm at its best
Kuratiertes Kurzfilmprogramm

kuratiert und eingeführt von Christine Rüffert | Universität Bremen

20:30
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
Mittwoch 14.12.
17:30
Io Sto Bene – Was am Ende bleibt
LUX/D/I/B 2020, Regie: Donato Rotunn, 94 Min., OmU
18:00
Nelly & Nadine
S/B/N 2022, Regie: Magnus Gertten, 92 Min., OmU
20:00
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
20:30
Major!
USA 2015, Regie: Annalise Ophelian, 95 Min., OmU

mit Gästin vom Rat&Tat Zentrum Bremen

Donnerstag 15.12.
17:30
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
18:00
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
20:00
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
20:30
Io Sto Bene – Was am Ende bleibt
LUX/D/I/B 2020, Regie: Donato Rotunn, 94 Min., OmU
Freitag 16.12.
17:30
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
18:00
Io Sto Bene – Was am Ende bleibt
LUX/D/I/B 2020, Regie: Donato Rotunn, 94 Min., OmU
20:00
So Damn Easy Going
S/N 2022, Regie: Christoffer Sandler, 91 Min., schwed. OmU

queerfilmnacht

20:30
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
Samstag 17.12.
15:00
Hui Buh und das Hexenschloss
D 2022, Regie: Sebastian Niemann, 88 Min., ab 7 J.
15:30
Nachtwald
D 2021, Regie: André Hörmann, 90 Min., ab 10 J.
17:30
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
18:00
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
20:00
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
20:30
Io Sto Bene – Was am Ende bleibt
LUX/D/I/B 2020, Regie: Donato Rotunn, 94 Min., OmU
Sonntag 18.12.
15:00
Hui Buh und das Hexenschloss
D 2022, Regie: Sebastian Niemann, 88 Min., ab 7 J.

mit action&fun!

15:30
Nachtwald
D 2021, Regie: André Hörmann, 90 Min., ab 10 J.
17:30
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
20:00
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
Montag 19.12.
17:30
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
18:00
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
20:00
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
20:30
Io Sto Bene – Was am Ende bleibt
LUX/D/I/B 2020, Regie: Donato Rotunn, 94 Min., OmU
Dienstag 20.12.
17:30
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
18:00
Io Sto Bene – Was am Ende bleibt
LUX/D/I/B 2020, Regie: Donato Rotunn, 94 Min., OmU
20:00
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
20:30
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
Mittwoch 21.12.
17:30
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
18:00
Mein gestohlenes Land
D/ECU 2022, Regie: Marc Wiese, 93 Min., span. OmU
20:00
Jubiläumsprogramm: Kurz.Film.Tour.
Analog auf 35mm

mit Jörg Wagner, Regisseur uw. des Internationalen Kurz-FilmFestivals Hamburg

20:30
Io Sto Bene – Was am Ende bleibt
LUX/D/I/B 2020, Regie: Donato Rotunn, 94 Min., OmU
Donnerstag 22.12.
17:30
Mona Lisa and the Blood Moon
USA 2021, Regie: Ana Lily Amirpour, 107 Min., OmU
18:00
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
20:00
EO
PL/GB/I 2022, Regie: Jerzy Skolimowski, 88 Min., OmU
20:30
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
Freitag 23.12.
17:30
EO
PL/GB/I 2022, Regie: Jerzy Skolimowski, 88 Min., OmU
18:00
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
20:00
Mona Lisa and the Blood Moon
USA 2021, Regie: Ana Lily Amirpour, 107 Min., OmU
20:30
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
Samstag 24.12.
– wegen Heilig Abend geschlossen –
Sonntag 25.12.
15:00
Es ist ein Elch entsprungen
D 2005, Regie: Ben Verbong, 90 Min., ab 6 J.
15:30
Hui Buh und das Hexenschloss
D 2022, Regie: Sebastian Niemann, 88 Min., ab 7 J.
17:30
EO
PL/GB/I 2022, Regie: Jerzy Skolimowski, 88 Min., OmU
18:00
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
20:00
Mona Lisa and the Blood Moon
USA 2021, Regie: Ana Lily Amirpour, 107 Min., OmU
20:30
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
Montag 26.12.
15:00
Es ist ein Elch entsprungen
D 2005, Regie: Ben Verbong, 90 Min., ab 6 J.
15:30
Hui Buh und das Hexenschloss
D 2022, Regie: Sebastian Niemann, 88 Min., ab 7 J.
17:30
Mona Lisa and the Blood Moon
USA 2021, Regie: Ana Lily Amirpour, 107 Min., OmU
18:00
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
20:00
EO
PL/GB/I 2022, Regie: Jerzy Skolimowski, 88 Min., OmU
20:30
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
Dienstag 27.12.
17:30
EO
PL/GB/I 2022, Regie: Jerzy Skolimowski, 88 Min., OmU
18:00
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
20:00
Mona Lisa and the Blood Moon
USA 2021, Regie: Ana Lily Amirpour, 107 Min., OmU
20:30
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
Mittwoch 28.12.
17:30
Mona Lisa and the Blood Moon
USA 2021, Regie: Ana Lily Amirpour, 107 Min., OmU
18:00
Peter von Kant
F 2021, Regie: François Ozon, 85 Min., frz. OmU
20:00
EO
PL/GB/I 2022, Regie: Jerzy Skolimowski, 88 Min., OmU
20:30
Mittagsstunde
D 2022, Regie: Lars Jessen, 93 Min., plattdeutsche OmU
Donnerstag 29.12.
17:30
The Most Beautiful Boy in the World
S 2020, Regie: Kristina Lindström & Kristian Petri, 94 Min., OmU
18:00
EO
PL/GB/I 2022, Regie: Jerzy Skolimowski, 88 Min., OmU
20:00
Der anatolische Leopard
TRK/D/DK/PL 2021, Regie & Buch: Emre Kayis, 108 Min., OmU
20:30
Mona Lisa and the Blood Moon
USA 2021, Regie: Ana Lily Amirpour, 107 Min., OmU
Freitag 30.12.
17:30
Der anatolische Leopard
TRK/D/DK/PL 2021, Regie & Buch: Emre Kayis, 108 Min., OmU
18:00
Mona Lisa and the Blood Moon
USA 2021, Regie: Ana Lily Amirpour, 107 Min., OmU
20:00
The Most Beautiful Boy in the World
S 2020, Regie: Kristina Lindström & Kristian Petri, 94 Min., OmU
20:30
EO
PL/GB/I 2022, Regie: Jerzy Skolimowski, 88 Min., OmU
Samstag 31.12.
– wegen Silvester geschlossen –