Impressum Print Friendly and PDF

VORSCHAU: STUMMFILMKONZERT

SA 16. SEPTEMBER, 19:30 UHR IM THEATER BREMEN / GROSSES HAUS

DER GENERAL

1862 im Süden der USA. Johnnie Gray hat zwei Leidenschaften: Seine Lokomotive namens „General“ und seine Freundin Annabelle. Als der Bürgerkrieg ausbricht und Annabelle bei einer Fahrt in der „General“ von Nordstaatlern entführt wird, wird Johnnie zum Helden wider Willen. Es folgt eine der aufwändigsten und komischsten Verfolgungsjagden der Filmgeschichte. Keaton paarte seine waghalsigen Stunts mit der für ihn typischen Prise Me- lancholie. Kaum zu glauben, dass Der General vor 91 Jahren gedreht wurde. Der englische Filmmusik-Komponist Carl Davis komponierte 1987 einen neuen, kongenialen Soundtrack für Orchester zu Keatons Film. Er schafft dabei eine Atmosphäre dauerhafter Spannung und bezieht Motive aus der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs mit ein. Das Landesjugendorchester Bremen wird seit 1997 von Stefan Geiger geleitet. In diesem Jahr begann auch die Zusammenarbeit zwischen dem LJO Bremen und dem Kommunalkino. Seit 1997 wurden 12 Stummfilme in mehr als 30 Vorstellungen von den besten jungen Musiker*innen aus Bremen und umzu begleitet.

Livemusik-Begleitung durch das Landesjugendorchester Bremen
Leitung: Stefan Geiger

Tickets: € 28 / 23 erm. / 18 KoKi-Mitgl. / 9 Förder-Mitgl.
kasse(at)theaterbremen(dot)de // 0421 / 3653 - 333 www.theaterbremen.de/karten