Schule Macht Demokratie

Die Fridays For Future Bewegung hat gezeigt: Jungen Menschen geht es nicht nur um einen radikaleren, wirksamen Klimaschutz. Es geht auch darum, dass Schüler*innen gehört und beteiligt werden an der Gestaltung einer Zukunft, die ihre ist. Es geht um Partizipation, Mitbestimmung und demokratische Grundrechte. Ausgerechnet Schulen tun sich mit dieser Forderung und ihrer Umsetzung häufig schwer.
Die Veranstaltungsreihe „Schule Macht Demokratie“ stellt die Frage: Wie sieht sie aus, die Schule der Zukunft, die Schule für eine bessere Zukunft, die das elementare Recht auf Partizipation glaubhaft umsetzt?
In unmittelbarem Anschluss an die diesjährige „Nacht der Jugend“, die unter dem Motto „move to change“ steht, werden vom 13.11. bis 19.11.2019 an insgesamt fünf Veranstaltungstagen Filme gezeigt, Workshops angeboten, alternative und demokratische Schulen und ihre Konzepte vorgestellt.

Die Filmvorführungen im City 46 sind Teil der Veranstaltungsreihe „Schule Macht Demokratie“. Mehr Infos unter www.schule-macht-demokratie.de

In Kooperation mit dem LidiceHaus Bremen, BdP-Haus Bremen sowie der Heinrich-Böll-Stiftung Bremen

Mit freundlicher Unterstützung des Ortsamts Mitte.

Mi. 13.11. / 18:00 * mit Gästen und Diskussion

Schools of Trust / SCHULE MACHT DEMOKRATIE

Gibt es sie tatsächlich, die Schulen, in die Kinder und Jugendliche gerne gehen, die nicht als Orte geprägt von Fremdbestimmung, Leistungszwang und Prüfungsdruck empfunden werden, sondern als Orte eines freien und eigenständigen Lernens und Lebens? Mit dieser Frage im Gepäck haben sich Regisseur Christoph Schuhmann und sein Team auf den Weg zu demokratischen Schulen innerhalb und außerhalb Deutschlands gemacht, um in Gesprächen mit Schüler*innen, Lernbegleiter*innen, Bildungsforscher*innen und Neurolog*innen herauszufinden, was demokratische Schulen anders machen und was sich daraus lernen lässt.

Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion mit den Filmemachern Jonas Hertwig und Michael Laßmann statt. Eintritt gegen Spende.

D 2015, Regie: Christoph Schuhmann, 63 Min., dt.-engl. OmU

Sa. 16.11. / 18:00 * mit Diskussion

School Circles – Every Voice Matters / SCHULE MACHT DEMOKRATIE

Die Filmemacher*innen Marianne Osorio & Charlie Shread erkunden den Schulalltag und die Praktiken von sechs demokratischen Schulen in den Niederlanden. Was diese Schulen verbindet, ist ihr Ansatz, der darauf basiert, dass Entscheidungen erst getroffen werden, nachdem die Stimmen aller beteiligten Personen gehört wurden und schließlich nach dem Konsensprinzip entschieden wird. Der Film vermittelt an sehr konkreten Beispielen eindrücklich, wie Demokratie an Schulen gelebt werden kann.

Eintritt gegen Spende.

NL 2018, Regie: Marianne Osorio & Charlie Shread, 89 Min., niederl.-engl. OmU