Impressum Print Friendly and PDF

TARANTINO IM THEATER UND IM KINO

Begleitend zur Premiere von BANG BANG – eine Dreidollaroper zeigt das CITY 46 von Ende Januar bis März drei Tarantino-Filme, deren legendäre Soundtracks auch in der Inszenierung gespielt werden.

Di. 24.1. / 20:00 * mit Einführung
Mi. 25.1 + Do. 26.1. / 20:00

Inglourious Basterds

Die Gruppe der Inglourious Basterds rund um Lieutenant Aldo Raine haben sich das Jagen und Töten von Nazis zur Aufgabe gemacht. Um dem Krieg ein Ende zu bereiten, planen sie, in einem vernichtenden Schlag die Führungsebene des Dritten Reiches auszulöschen. Parallel plant auch Shoshanna, eine Überlebende des Judenjägers Hans Landa, dem Dritten Reich einen verheerenden Schlag zu verpassen. Der Showdown beginnt bei der Filmpremiere des Propagandafilms Stolz der Nation. Wer Tarantino kennt, wird auch in diesem Film viele Anspielungen auf andere Filme und Genres finden.

USA/ D 2009, Regie: Quentin Tarantino, mit Brad Pitt, Diane Kruger, Christoph Waltz, Michael Fassbender, 154 Min., OmU

Sa. 25.2. + Mi. 1.3. / 20:30
Mo. 27.2. / 18:00

The Hateful 8

Kurz nach Ende des amerikanischen Bürgerkrieges im Staat Wyoming. Eine Kutsche kämpft sich durch einen Schneesturm. Drinnen sitzt der berüchtigte Kopfgeldjäger John Ruth mit seiner Gefangenen Daisy Domergue. Plötzlich hält der Kutscher an. Am Wegesrand hockt ein schwarzer Mann neben seinem toten Pferd. Auch er ist Kopfgeldjäger und hat die Leichen von drei zur Fahndung ausgeschriebenen Verbrechern bei sich. Nur widerwillig lässt Ruth ihn mitfahren. Außerdem stößt noch ein Mann dazu, der von sich behauptet, am Reiseziel sein Amt als Sheriff antreten zu wollen. Als das Wetter immer schlechter wird, nimmt die Gruppe Zuflucht in einem Kurzwarenladen, wo sie auf vier weitere Personen treffen. Und der Sturm hört nicht auf zu toben.

USA 2015, Regie: Quentin Tarantino, mit Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Jennifer Jason Leigh, Walton Goggins, 168 Min., OmU

Do. 16.3. + Di. 21.3. / 20:30
Fr. 17.3. / 18:00

Death Proof – Todsicher

Stuntman Mike fährt ein Auto, das so hergerichtet wurde, dass der Fahrer selbst beim schwersten Unfall nur mit Blessuren rechnen muss. In einer Bar irgendwo in Texas lernt er vier schöne Frauen kennen. Eine von ihnen nimmt Mike auf deren Wunsch in seinem Auto mit und verursacht in voller Absicht einen Frontalzusammenstoß mit dem Wagen der drei anderen. Alle vier Frauen sind sofort tot. Einige Monate später bereitet Mike eine Wiederholung seines mörderischen Ausflugs vor. Diesmal aber gerät er an drei Power-Frauen, die den Spieß umdrehen. Wer Tarantino kennt, weiß, dass dies kein simpler Action-Film ist, sondern eine Mischung aus witzigen Dialogen, mitreißender Musik, filmhistorischen Anspielungen und dem besonderen Charme eines drittklassigen Grindhouse Movies.

USA 2007, Regie: Quentin Tarantino, mit Kurt Russell, Rosario Dawson, 113 Min., OmU