KUNSTHALLE

Sa. 20.1. bis Do. 25.1. / 20:00

Max Beckmann – Departure

Im Rätsel und dem Mythos um seine Kunst liegt ihre Qualität und beständige Aktualität, die Max Beckmanns Werke auszeichnet. Die Umwälzungen seiner Epoche bannte der Künstler in vielschichtige, kaum entwirrbare Triptychen. Diese versucht Michael Trabitzschs Dokumentarfilm zu enträtseln - in Zusammenarbeit mit der Enkelin Mayen Beckmann und mit renommierten Beckmann-Experten wie Didier Ottinger oder Reinhard Spieler vor Ort in deutschen und US-Museen.

D/GB/F 2013, Regie: Michael Trabitzsch, mit Uwe M. Schneede, Didier Ottinger (Chefkurator Centre Pompidou), 97 Min., teilw. OmU

In Kooperation mit der Kunsthalle Bremen begleitend zur Ausstellung „Max Beckmann. Welt-Theater“
http://www.kunsthalle-bremen.de/view/exhibitions/exb-page/max-beckmann