Filmegucken und mehr!


Das City 46 zeigt super tolle Kinderfilme. Aber das ist längst nicht alles.

An den Sonntagen mit action&fun! gibt es nach dem Kinderfilm für etwa eine Stunde jede Menge Aktionen – passend zum gerade gesehenen Film und alles ganz umsonst! Da wird getobt und gerannt, gebastelt und gespielt und es gibt immer auch was zu gewinnen. Die Eltern können entspannt einen Kaffee trinken oder einfach mitmachen.

So ein Kinobesuch mit Drumherum ist sicher auch eine schöne Idee für Schlechtwettersonntage oder den Kindergeburtstag - Gruppen bitte unbedingt anmelden.

Übrigens: alle Kinderfilme vom Wochenende können auch in Extravorstellungen für Klassen oder Kindergruppen gezeigt werden. Für Anfragen stehen wir Ihnen tagsüber unter 0421/ 449 635 85 oder per Mail info(at)city46(dot)de zur Verfügung.

Einmal im Jahr gibt es dann noch im Herbst noch etwas wirklich Besonderes für junge Kinofans: Das KIJUKO-Filmfestival.

Eintrittspreise:

6,- € Erwachsene beim Kinderfilm
3,- € Kinder beim Kinderfilm
3,- € Kindergarten / 4,- € Schulklassen

Kinder-Kinogutscheine gibt es an der Kasse.


Mehr Informationen zu aktuellen Kinderfilmen im Kino und auf DVD:

www.kinderfilmwelt.de – Das Portal wendet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und ist ein kindgerechtes Angebot, das genaue Altersempfehlungen für Kinderfilme ausspricht. Zudem werden Kinder animiert, ihre eigenen Filmkritiken beizutragen.

www.kinderundjugendmedien.de – Interessante und hilfreiche Informationen zum Thema Kinder- und Jugendmedien für Erwachsene

www.fbw-filmbewertung.com/kinderfilme – Die Deutsche Film- und Medienbewertung empfiehlt gute Kinderfilme - unabhängig, kompetent und aktuell. Ihre Prädikate sind Auszeichnungen und Empfehlungen zugleich.

KinderKino im Oktober


Sa. 6.10. + So. 7.10. / 16:00

Luis und die Aliens

Da sein Vater als Ufologe fest von der Existenz Außerirdischer überzeugt ist, gilt Luis in der Schule als der totale Außenseiter – dabei glaubt er selbst nicht mal an Aliens! Das ändert sich allerdings, als direkt hinter seinem Haus das Ufo der drei Außerirdischen Mog, Nag und Wabo eine Bruchlandung hinlegt. Schnell freundet Luis sich mit den verrückten Aliens an und hilft ihnen bei ihrer Mission. Doch nicht nur darum muss sich die bunte Gruppe kümmern: Der Schuldirektor und die fiese Internatsleiterin Frau Diekendaker halten seinen Vater nämlich für durchgeknallt und wollen Luis deswegen in ein Internat stecken. Das will dieser aber um jeden Preis verhindern. Seine drei neuen Freunde und die coole Schulreporterin Jennifer helfen ihm dabei.

D/LU/DK 2018, Regie: Wolfgang und Christoph Lauenstein, Animation, 80 Min., FBW-Prädikat: wertvoll, ab 8 Jahren 

Sa. 13.10. + So. 14.10. / 16:00

Meine teuflisch gute Freundin

Lilith hat keine Lust mehr, ihre teuflischen Bosheiten nur virtuell über das Internet zu verteilen. Die Tochter des Teufels möchte endlich raus in die richtige Welt unter Menschen, um dort Unheil anzurichten. Doch ihr strenger Vater, der Teufel höchstpersönlich, findet sie noch viel zu jung für den Außendienst. Um der langweiligen Hölle zu entkommen und ihm zu beweisen, dass sie keine Anfängerin mehr ist, schlägt Lilith ihm einen Deal vor. Wenn sie es innerhalb einer Woche schafft, einen von ihm ausgewählten guten Menschen zum Bösen zu verführen, darf sie auf der Erde bleiben und ihre Arbeit als Teufelin aufnehmen. Ansonsten muss sie zurück in den eintönigen Alltag der Hölle.

Lilith hat jedoch nicht mit Greta Birnbaum gerechnet, mit der ihr Vater sie vor eine schier unlösbare Aufgabe stellt. Denn Greta ist die Gutherzigkeit in Person und lebt in der nettesten Familie überhaupt. Und als wäre das noch nicht genug, sieht sie sich selbst angesichts ihres Mitschülers Samuel mit Gefühlen konfrontiert, die eine echte Teufelin eigentlich kalt lassen müssten.

D 2018, Regie: Marco Petry, mit Emma Bading, Janina Fautz, Emilio Sakraya, 100 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 10 Jahren

Sa. 20.10. / 16:00
So. 21.10. / 15:00
**mit action&fun!

** An den Sonntagen mit action&fun: Erst einen tollen Kinderfilm gucken und dann toben, basteln und spielen!

Zwei Freunde und ihr Dachs

Wenn sich Knutsen und Ludvigsen nicht gerade wieder über Nichtigkeiten streiten, lieben es die beiden, gemeinsam Musik zu machen. Denn eigentlich sind sie trotz aller Frotzeleien doch die allerbesten Freunde. Zusammen mit einem zahmen Dachs als Mitbewohner hausen sie in einem gemütlich eingerichteten Eisenbahntunnel und genießen ihr Leben.

Eines Tages bricht jedoch Amanda in ihren beschaulichen Alltag ein. Sie fällt ihnen buchstäblich vor die Füße auf der Flucht vor dem Bösewicht Rasputin, der ihren Vater, einen brillanten Wissenschaftler gefangen hält. Dieser soll für Rasputin ein Serum entwickelt, mit dem sich Gedanken kontrollieren lassen und welches alle Menschen zu Marionetten machen würde. Das muss auf jeden Fall verhindert werden! Improvisationstalent Knutsen und der versponnene Ludvigsen bieten Amanda ihre Hilfe an. Und auch der clevere Dachs ist mit von der Partie. Gemeinsam macht sich die ungleiche Truppe auf eine abenteuerliche Reise, um Amandas Vater zu befreien.

N 2015, Regie: Rasmus A. Sivertsen & Rune Spaans, Animation, 75 Min., ab 6 Jahren, Bewertung der FBW- Jugend-Filmjury

Sa. 27.10. + So. 28.10. / 16:00

Die Eiskönigin – Völlig unverfroren

Bei ihrer Krönung verliert Königin Elsa versehentlich die Kontrolle über ihre eisigen Kräfte und versetzt das ganze Land in einen ewigen Winter. Da sie Angst hat, weiteren Schaden bei ihrer Schwester Anna und den Bewohnern Arendelles anzurichten, flieht sie in die Berge und lebt fortan in einem Eispalast. Da jedoch nur Elsa den Zauber wieder rückgängig machen kann, will Anna ihre Schwester finden und mit ihrer Hilfe das Land vom Schnee und Eis befreien. Auf ihrer Reise trifft Anna auf den hilfsbereiten Eislieferanten Kristof, sein treues Rentier Sven und den ungeschickten Schneemann Olaf. Zum Glück, denn überall lauern Gefahren.

USA 2013, Regie: Chris Buck und Jennifer Lee, Animation, mit den Stimmen von Hape Kerkeling, Willemijn Verkaik u.a., 102 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 8 Jahren