Hier geht's zum Programm: www.kijuko.city46.de



KinderKino im August


Sa. 4.8. + So. 5.8. / 16:00

Die kleine Hexe (2018)

Obwohl sie mit ihren 127 Jahren eigentlich noch viel zu jung ist, schleicht sich die kleine Hexe in der Walpurgisnacht auf den Blocksberg, um mit den Älteren zu tanzen. Doch prompt wird ihre Verkleidung aufgedeckt: Die sehr wütende und furchteinflößende Hexe Rumpumpel verdonnert sie dazu, alle Zaubersprüche auswendig zu lernen. Sie soll endlich genauso gemein und fies werden wie die anderen Hexen. Aber die kleine Hexe will gar nicht böse sein. Was könnte denn eigentlich eine wirklich gute Hexe machen? Sie und ihr treuer Freund, der Rabe Abraxas, machen sich auf die Suche nach der Antwort.

D 2018, Regie: Michael Schaerer, mit Karoline Herfurth, Suzanne von Borsody, Momo Beier, 103 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 6 Jahren

Sa. 11.8. + So. 12.8. / 16:00

Ab ans Meer

Thomas ist zwar gerade Mal elf Jahre alt geworden, weiß aber schon ganz genau, was er später werden möchte: Ein genialer Filmemacher, so wie sein großes Vorbild, der tschechische Regisseur Milos Forman. Wie man so berühmt wird? Auch darauf hat er eine Antwort: "Starke Gefühle und Romantik sind der Schlüssel zu einem großen Film!". Und wo findet man so etwas? Ganz richtig, bei den Menschen die man besonders gerne mag. So fängt Thomas an, sich selbst und seine Familie, seinen besten Freund Haris und die sehr interessante Dana zu filmen. Was er als angehender Filmemacher nicht ahnen kann: Es kommt immer alles anders als geplant. Denn recht bald kommt er einem Geheimnis auf die Spur.

CZ 2014, Regie: Jirí Mádl, mit Petr Simcák, Jan Marsál, 90 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 10 Jahre

Sa. 18.8. + So. 19.8. / 16:00

Die kleine Hexe (1983)

Obwohl sie erst 127 Jahre alt ist, ist die kleine Hexe ganz schön mutig. Sie schleicht sich zum Beispiel heimlich zum Walpurgistanz auf den Blocksberg, dabei dürfte sie eigentlich erst nächstes Jahr dabei sein. Leider wird sie von der bösen Nebelhexe erwischt. Diese verbrennt zur Strafe ihren Besen und verdonnert die kleine Hexe dazu, ordentlich zu üben, damit sie den Anderen keine Schande macht, denn: "Nur böse Hexen sind gute Hexen". Aber unsere Heldin hat überhaupt keine Lust Fisimatenten zu spinnen. Viel lieber hilft sie den Tieren im Wald, begleitet vom treuen Raben Abraxas. Doch als die Nebelhexe herausbekommt, dass die kleine Hexe nur Gutes vollbracht hat, geht der Ärger erst richtig los.

CSSR/BRD 1983, Regie: Zdenek Smetana, 91 Min., Animationsfilm, ab 4 Jahren

Sa. 25.8. + So. 26.8. / 16:00

Zugvögel – Wenn Freundschaft Flügel verleiht

Ein Ei zum Geburtstag zu bekommen war nun wirklich nicht das, was sich Cathy von ihrem Vater gewünscht hätte! Da findet sie das Smartphone von der Mutter eindeutig spannender. Selbst, als plötzlich ein Entenküken schlüpft, ist sie wenig begeistert vom flauschigen Wesen. Allerdings bekommt Cathys Freundin Margeaux das Küken zuerst zu Gesicht. Und das kleine Entlein denkt nun, Margeaux sei seine Mutter. Das wäre ja alles nicht so schlimm, wenn Margeaux nicht im Rollstuhl sitzen und ihre Eltern keine Haustiere erlauben. Was nun? Der einzige Ausweg scheint eine Geflügelfarm zu sein. Als Cathy und Margeaux mitbekommen, dass ihr Küken dort nur gemästet und geschlachtet werden soll, fassen sie einen Entschluss: Das Küken muss gerettet werden.

B/F 2015, Regie: Oliver Ringer, mit Clarisse Djuroski, Leá Warny, 84 Min., Berlinale-Auszeichnung der Kategorie "Bester europäischer Kinderfilm" 2016, ab 9 Jahren

KinderKino im September


Sa. 1.9. + So. 2.9. / 16:00

Die Biene Maja – Die Honigspiele

Regelmäßig lässt die Bienenkaiserin in ihrem Reich die sogenannten Honigspiele veranstalten. Dieses Mal will Majas Team von der Klatschmohnwiese daran teilnehmen, denn sonst droht ihrem Bienenstock der Verlust der ganzen Honigbeute! In verschiedenen Disziplinen müssen die Teams gegeneinander antreten und obwohl Biene Maja ziemlich einfallsreich ist und immer gute Ideen hat, stößt sie bei den Spielen zusammen mit ihrem besten Freund Willy auf ganz schön starke Konkurrenz. Außerdem versucht die arrogante Violetta aus der Haupstadt Summtropolis immer wieder, Majas Team mit fiesen Tricks fertig zu machen. Können sie trotzdem gewinnen und die Honigernte der Klatschmohnwiese retten?

Deutschland 2018, Regie: Noel Cleary, Sergio Delfino & Alexs Stadermann, mit Jan Delay, Andrea Sawatzki & Theresa Zertani, 85 Min., ab 6 Jahren

Sa. 8.9. / 16:00
So. 9.9. / 15:00 ** mit action&fun!

Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes

Als Mama Moll ankündigt, sie würde das Wochenende zu Freundinnen fahren, und Papa Moll müsste sich wohl alleine um die drei Kinder Evi, Fritz und Willy kümmern, hört sich das gar nicht so schwierig an. Mama Moll macht das ja jeden Tag! Doch sehr schnell überschlagen sich die Ereignisse und alles läuft drunter und drüber. Während eines Besuches im Zirkus muss Papa Moll seine Kinder alleine lassen, ein Notfall in der Schokoladenfabrik! Evi, Fritz und Willy, die sich nicht nur mit den Kindern von Papa Molls Chef in die Haare kriegen, bekommen schnell noch andere Schwierigkeiten. Sie entführen den Zirkushund Katovl, um ihn vor seinem gemeinen Besitzer zu retten. Als die Chef-Kinder das mitbekommen, sehen sie eine perfekte Gelegenheit die drei zu erpressen. Kann Papa Moll das Chaos irgendwie retten?

Schweiz 2017, Regie: Manuel Flurin Hendry, mit Stefan Kurt & Isabella Schmid, 90 Min., ab 5 Jahren

Sa. 15.9. + So. 16.9. / 16:00

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

"Eine Insel mit zwei Bergen und dem tiefen weiten Meer, mit viel Tunnels und Geleisen und dem Eisenbahnverkehr! Nun, wie mag die Insel heißen, ringsherum ist schöner Strand, jeder sollte einmal reisen in das schöne Lummerland!" Der kleine Jim lebt schon seit er denken kann auf der Mini-Insel Lummerland, unter König Alfons dem Viertelvorzwölften, bei der lieben Frau Waas. Es gibt für ihn nichts Besseres, als mit seinem besten Freund Lukas dem Lokomotivführer und dessen treuer Dampflok Emma herum zu fahren. Als Jim jedoch eines Tages herausbekommt, dass er als Baby damals falsch nach Lummerland geliefert wurde und eigentlich von der Piraten-Crew der Wilden 13 nach Kummerland gebracht werden sollte, gibt es keinen anderen Weg: Er muss herausfinden, was dort auf ihn wartet. Zum Glück sind Lukas und Emma immer dabei! Also verlassen die drei zum allerersten Mal ihre geliebte Insel und begeben sich auf die Reise in ein spannendes Abenteuer.

D 2018, Regie: Dennis Gansel, mit Solomon Gordon, Henning Baum, Annette Frier, 110 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 6 Jahren