Filmegucken und mehr!


Das City 46 zeigt super tolle Kinderfilme. Aber das ist längst nicht alles.

An den action&fun!-Sonntagen passiert nach dem Filmgucken noch ganz viel - passend zum gerade gesehenen Film und alles ganz umsonst! Da wird getobt und gerannt, gebastelt und gespielt und es gibt immer auch was zu gewinnen. Die Eltern können einfach mitmachen oder entspannt einen Kaffee trinken.

So ein Kinobesuch mit Drumherum ist sicher auch eine schöne Idee für Schlechtwettersonntage oder den Kindergeburtstag - Gruppen bitte unbedingt anmelden (0421/ 449 635 85).

Ab September 2019 zeigen wir jedes Wochenende zwei verschiedene Kinderfilme, statt wie bisher nur einen. Denn es gibt einfach zu viele gute Filme, die ihr sehen müsst.

Und richtig spannend wird es jedes Jahr im Herbst, wenn das KIJUKO-Filmfestival ein ganz besonderes Programm mit Gästen und mehr anbietet. Lasst es euch nicht entgehen!

Mehr Infos zu Kinderfilmen, Schulvorstellungen und Eintrittspreisen hier.




Sa. 5.10. + So. 6.10. / 15:30

Alfons Zitterbacke – Das Chaos ist zurück

Der größte Traum des 10-jährigen Alfons ist, als Astronaut ins All zu fliegen. Doch leider ist der Hobbytüftler ein echter Pechvogel. Oft richtet er bei seinen Experimenten großes Chaos an, was ihm viel Streit mit seinem strengen Vater beschert. Hinzu kommt, dass sich seine Mitschüler wegen seines Nachnamens über ihn lustig machen. Auch die Rektorin macht es ihm nicht leicht. Doch von all dem lässt Alfons sich nicht unterkriegen. Zusammen mit seinem besten Freund Benni und seiner neuen Nachbarin Emilia plant Alfons den Bau einer Super-Rakete. Er möchte seine Erfindung bei einem Fluggeräte-Wettbewerb an seiner Schule unter Beweis stellen. Doch auch sein Erzrivale Rico will den Wettbewerb gewinnen.

D 2019, Regie: Mark Schlichter, mit Tilman Döbler, Alexandra Maria Lara, Devid Striesow, Alexander Gerst, Checker Tobi, 92 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 8 Jahren, zum Trailer

Sa. 5.10. + So. 6.10. / 16:00

DIE DREI !!!

Leseratte Kim, Sportskanone Franzi und die modebegeisterte Marie sind beste Freundinnen. Zwar könnten die drei nicht unterschiedlicher sein, doch als „DIE DREI !!!“ bilden die Spürnasen zusammen das perfekte Team. In den Sommerferien nehmen die Nachwuchsdetektivinnen an einem Theaterprojekt teil. Während der Proben passieren merkwürdige Dinge. Sind die seltsamen Geräusche, zerschnittenen Kostüme und die Drohbotschaft der Spuk eines einsamen Phantoms? Oder stecken andere Theater-Teilnehmer hinter den Vorfällen? Eins ist sicher, dies ist ein klarer Fall für DIE DREI !!!. Dabei steht einiges auf dem Spiel. Denn die Aufführung muss genügend Spenden einbringen, um das alte Theater, das bei einem Brand beschädigt wurde, wieder aufzubauen. Und Jungs spielen auch natürlich eine Rolle. Doch die drei folgen ganz ihrem Motto: „Wir lösen jeden Fall!“

D 2019, Regie: Viviane Andereggen, mit Lilli Lacher, Alexandra Petzschmann, Paula Renzler, Jürgen Vogel, 99 Min., FBW-Prädikat: wertvoll, ab 8 Jahren, zum Trailer

So. 13.10. / 15:00 * Premiere in Kooperation mit der Buchhandlung Storm und action&fun!

Sa. 19.10. + So. 20.10 / 15:30

Fritzi - Eine Wendewundergeschichte / Premiere mit action&fun!

Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach Ungarn gefahren ist. Doch zum Schulanfang kehrt Sophie nicht in die Klasse zurück. Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen. Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin und gerät in ein Abenteuer, das die Zukunft des ganzen Landes verändert.

Deutschland/Luxemburg/Belgien/Tschechien 2019, Regie: Ralf Kukula & Matthias Bruhn, Animationsfilm, 86 Min., empfohlen ab 9 Jahren, zum Trailer

Sa. 19.10. + So. 20.10. / 16:00

Sa. 26.10. + So. 27.10. / 15:30

Tito, der Professor und die Aliens

Der siebenjährige Tito und seine große Schwester Anita wachsen bei ihrem Vater in Italien auf. Doch als dieser stirbt, sollen die beiden zu ihrem Onkel in Amerika ziehen. Dieser ist Wissenschaftler und erforscht als Professor geheime US-Weltraumprojekte in der Nähe des berüchtigten Sperrgebiets Area 51. Als die Kinder dort voller Hoffnung auf ein aufregendes Leben in der Glitzermetropole Las Vegas ankommen, erwarten sie jedoch ein griesgrämiger Mann und die Einöde der Wüsten. Nicht einmal einen Swimmingpool gibt es. Zum Glück lernen sie Stella kennen, die schräge Hochzeiten für Science-Fiction-Touristen organisiert. Zusammen begeben sie sich in die geheimnisvolle Area 51.

Doch auch der Professor ist auf der Suche nach etwas.

I 2019, Regie: Paola Randi, mit Valerio Mastandrea, Clémence Poésy, Luca Esposito, 92 Min., ab 8 Jahren, zum Trailer

Sa. 26.10. + 27.10. / 16:00

Sa. 2.11. + 3.11. / 16:00

Mister Link – ein fellig verrücktes Abenteuer

Sir Lionel Frost größter Wunsch ist es, in den noblen Club für Entdecker und Abenteurer in London aufgenommen zu werden. Doch der hochnäsige Clubvorsitzende hält ihn nicht für würdig. Er schlägt eine Wette vor: Um Mitglied des Clubs zu werden, soll er die Existenz des Missing Link beweisen, einem Vorfahren der Menschen und die Verbindung zwischen Mensch und Tier. Als er ihn findet stellt sich jedoch heraus, dass die Kreatur, anders als sein Aussehen vermuten lässt, ein sehr intelligentes und sensibles Wesen ist. Es kann sogar sprechen und schreiben. Doch „Mister Link“, wie er von dem Forscher genannt wird, ist der letzte seiner Art und sehr einsam. Deshalb möchte er seine Verwandten im Himalaya, die Yetis, finden. Zusammen mit der Abenteurerin Adelina Fortnight machen sie sich auf die Suche ins Hochgebirge auf. Ihre Widersacher sind ihnen jedoch dicht auf den Fersen.

USA 2019, Regie: Chris Butler, Animation, mit Stimmen von Bastian Pastewka, Christoph Maria Herbst, 94 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 9 Jahren, zum Trailer

Sa. 2.11. / 15:30

Veronica / Rumänien Filmtage

Um die Ecke der Kindervilla, in der Veronica lebt, liegt eine märchenhafte Welt, in der die Füchsin schwindelt, der gestiefelte Kater eine Mühle betreibt und der Mäuserich und seine Verwandten alle Tücke anwenden, um auf dem Tisch zu tanzen.
Eine rumänische Alice in einem hinreißenden 1970er Ost-Look, ein ständiger Anlass zu einem neuen wunderbaren Lied, ein Kostümfilm mit dem Charme des Selbstgemachten und ein Heidenspaß der damaligen rumänischen Schauspiel- und Popmusikgrößen wie Margareta Pâslaru an einem Kino für Kinder.

RUM 1972, Regie: Elisabeta Bostan, mit Lulu Mihăescu, Margareta Pîslaru, Dem Rădulescu, Vasilica Tastaman, DF, ab 6 Jahren

So. 3.11. / 15:30

Filme pentru copii – Kurzfilme für Kinder /Rumänien Filmtage

Ein Programm für kleine Kinogänger mit kurzen Filmen aus Rumänien und Deutschland und einem Publikumspreis.

Sa. 9.11. + So. 10:11. / 15:30

Sa. 16.11. / 16:00

So. 17.11. / 15:00 * mit action&fun!

Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar

Sue träumt sich gerne in die Welt der Superheldencomics, die sie über alles liebt. Denn im wahren Leben ist die Zwölfjährige unscheinbar und wird gern mal übersehen. Auch ihre Mutter, eine der gefragtesten Wissenschaftlerinnen des Landes, hat eher Arbeit im Kopf als für ihre Tochter wirklich da zu sein. Doch eines Tages ändert sich alles. Bei einem Unfall im Labor ihrer Mutter kommt Sue mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Berührung, die ihr die Fähigkeit verleiht, sich unsichtbar zu machen. Die neue Superkraft erscheint zunächst ziemlich cool, erweist sich jedoch als richtig gefährlich. Denn plötzlich sind eine Menge Leute hinter ihrem Geheimnis her. Als auch noch ihre Mutter entführt wird, braucht Sue dringend Unterstützung. Zusammen mit ihrer erfindungsreichen Freundin „App“ und dem BMX-Crack Tobi bildet sie bald ein unschlagbares Team.
Entstanden im Rahmen der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ hat INVISIBLE SUE alles, was ein echter Superheldinnenfilm braucht, und bietet spannende Kinounterhaltung, die großen Spaß macht. Ausgezeichnet mit dem KIJUKO-Filmpreis 2019!

/LUX 2018, Regie: Markus Dietrich, mit Ruby M. Lichtenberg, Anna Shirin Habedank, Lui Eckardt, Jeanne Werner, 93 Min., FBW-Prädikat: wertvoll, empfohlen ab 9 Jahren

Sa. 9.11. + So. 10:11. / 16:00

Momo

In einem kleinen Amphitheater entdeckt der Straßenkehrer Beppo das Waisenkind Momo. Von den Bewohnern des Ortes wird sie liebevoll aufgenommen und als gute Zuhörerin geschätzt, denn sie hat für jeden ein offenes Ohr. Die Bewohner des Ortes führen ein ruhiges Leben und nehmen sich Zeit füreinander. Dies ändert sich, als die grauen Herren von der Zeitsparkasse auftauchen und den Menschen ihre Zeit stehlen. Mit Hilfe einer geheimnisvollen Schildkröte macht Momo sich auf den Weg, die Zeit und ihre Freunde zu retten.
Die Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende kommt endlich zurück auf die große Kinoleinwand.

D/I 1986, Regie: Johannes Schaaf, mit Radost Bokel, Leopoldo Trieste, Bruno Stori, Mario Adorf, Armin Mueller-Stahl, 104 Min., ab 8 Jahren

Sa. 16.11. + So. 17.11. / 15:30

Sa. 23.11. + So. 24.11. / 16:00

Der König der Löwen

Leben und Sterben, das gehört zu dem ewigen Kreislauf des Lebens mit dazu. So lernt es der kleine Löwe Simba schon früh von seinem Papa Mufasa, dem König der Tiere. Irgendwann soll Simba selbst einmal König sein und über all das Land herrschen, was von der Sonne berührt wird. Doch dabei hat Mufasa die Rechnung ohne seinen gemeinen Bruder Scar gemacht, der sich in der Thronfolge übergangen fühlt. Dieser heckt einen fiesen Plan aus, um Mufasa aus dem Weg zu räumen und den kleinen Simba in die Wüste zu jagen.
Der Disney-Zeichentrickklassiker in animierter Neuauflage mit spektakulären Bildern.

USA 2019, Regie: Jon Favreau, Animation, 118 Min., ab 9 Jahren

Sa. 23.11. + So. 24.11. / 15:30

Sa. 30.11. / 16:00

Toy Story – Alles hört auf kein Kommando

Seitdem Andy groß ist und studiert, leben die Cowboy-Puppe Woody, sein Astronautenkumpel Buzz und all die anderen Kinderzimmerfiguren bei einem Mädchen namens Bonnie, das Andys alten Spielzeuge geerbt hat. Als bei der Kleinen die Eingewöhnung in die Vorschule ansteht, ist Woody sofort klar, dass er Bonnie an diesem besonderen Tag nicht alleine lassen kann. Heimlich begleitet er sie und hilft ihr beim Basteln einer Figur aus weggeworfenen Materialien, die prompt zu Bonnies neuem Lieblingsspielzeug wird. Doch Forky, wie das kleine Wesen fortan heißt, will gar kein Spielzeug sein und nutzt jede ihm sich bietende Gelegenheit, um wieder in den Müll zu gelangen, wo es herkommt. Als die ganze Familie einen Ausflug mit dem Wohnmobil unternimmt, sieht Forky seine Chance abzuhauen. Doch er hat nicht mit Woody und seinen Freunden gerechnet, die alles daran setzen, dass Bonnie keins ihrer Spielzeuge verliert.

USA 2019, Regie: Josh Cooley, Animation, 100 Min, FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 7 Jahren

Sa. 30.11. / 15:30

Sa. 7.12. + So. 8.12. / 16:00

Wir Kinder aus Bullerbü

Die kleine Lisa wohnt in einem winzigen Dorf in Schweden. Bullerbü ist der schönste Ort der Welt, findet sie. Besonders in den Sommerferien ist jeden Tag etwas los und es gibt zusammen mit ihren Freunden viele Abenteuer zu erleben. Schwimmen, Sackhüpfen, Heubodenübernachtungen und Schatzsuche stehen auf dem Programm, wenn nicht gerade ihre zwei frechen Brüder Lasse und Bosse den Mädchen einen Streich spielen. Und was hat es eigentlich mit dem geheimnisvollen Wassergeist auf sich?

S 1986, Regie: Lasse Halström, mit Linda Bergström, Crispin Dickson Wendenius, Henrik Larsson, 84 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, ab 5 Jahren

Eintrittspreise, Schulvorstellungen und mehr!


Eintrittspreise:

3 Kinder beim KinderKino
6 € Erwachsene beim KinderKino

Filme aus dem aktuellen Programm sowie Wunschfilme können jederzeit auch tagsüber für Kindergarten- oder Schulvorstellungen gebucht werden:

3 € Kindergarten + Grundschule
4 € Schüler*innen von 5. - 13. Klasse
4 € Schulgruppen abends (ab 10 Personen)


Für Anfragen stehen wir Ihnen tagsüber unter 0421/ 449 635 85 oder per Mail info(at)city46(dot)de zur Verfügung.

KinderKino-Gutscheine gibt es an der Kasse.


Mehr Informationen zu aktuellen Kinderfilmen im Kino und auf DVD:

www.kinderfilmwelt.de – Das Portal wendet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und ist ein kindgerechtes Angebot, das genaue Altersempfehlungen für Kinderfilme ausspricht.

www.visionkino.de – Aktuelle FilmTipps, pädagogisches Begleitmateriel und vieles mehr bietet VISION KINO - Netzwerk für Film und Medienkompetenz.

www.fbw-filmbewertung.com/kinderfilme – Die Prädikate der Deutschen Film- und Medienbewertung sind Auszeichnungen und Empfehlungen zugleich.