Impressum Print Friendly and PDF

Charlie Chaplin Festival 2013

 

22. - 28. August 2013

Eine Reihe des CITY 46/Kommunalkino Bremen e.V. in Kooperation mit dem Landesjugendorchester Bremen

Von Mitte bis Ende August dreht sich im CITY 46/ Kommunalkino Bremen e.V. alles um die Filmlegende Charlie Chaplin. Mit drei Langfilmen und einem ausgewählten Slapstick-Programm kommt Chaplin mit Live-Musikbegleitung auf die Leinwand. Höhepunkt der Reihe sind zwei Vorstellungen von Chaplins »City Lights« am 23. August mit der musikalischen Begleitung durch das Landesjugendorchester Bremen im BLG Forum am Speicher XI.

Charlie Chaplin gilt bis heute als einer der größten Künstler in der Filmgeschichte. Nach ersten kurzen Filmen für verschiedene Produktionsgesellschaften in den 1910er Jahren gründete er mit anderen Künstlern die »United Artists«. Vor allem in den 20er- und 30er- Jahren schuf Chaplin unvergessliche Meisterwerke wie »The Circus«, »Gold Rush«, »City Lights« und »Modern Times«. Dabei zeigte er sein unverwechselbares Talent als Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Komponist der Filmmusik für große Orchesterbesetzungen mit mehr als 40 Musikern.

So auch bei »City Lights«, den das Landesjugendorchester Bremen im BLG-Forum in der Überseestadt live begleiten wird, was für alle Zuschauer ein begeisterndes Erlebnis verspricht. Seit 1997 hat das LJO unter der Leitung von Stefan Geiger zehn Filme in mehr als 40 Vorstellungen eingespielt und dabei ein für ein Jugendorchester erstaunliches künstlerisches Niveau an den Tag gelegt.

Nur einen Tag später wird der Bremer Pianist und Improvisationsmusiker Ezzat Nashashibi vier frühe Komödien von Chaplin live begleiten. Seit vielen Jahren tritt Nashashibi als »One Man Band« bei den Stummfilmvorstellungen im Kommunalkino auf und begeistert das Publikum dabei immer wieder mit einer erstaunlichen Vielfalt von Tönen und Geräuschen.
Flankiert werden die beiden Stummfilme im Programm von Chaplins späteren Werken »Modern Times« und »The Great Dictator«, die er in der Übergangszeit vom Stumm- zum Tonfilm produzierte.

Das gesamte Programm des Festivals:

City Lights
Fr. 23.8. | 20:30 Uhr
Musikbegleitung: Landesjugendorchester Bremen
BLG FORUM | AM SPEICHER XI 11 | 28217 BREMEN

20 € | 15 € (erm.) | 12 € (KoKi-Mitgl., Kinder unter 14 Jahren)
Tickets im Weser-Kurier Pressehaus, den regionalen Zeitungshäusern,
www.weser-kurier.de/ticket sowie bei Nordwest Ticket unter 0421-36 36 36

Best of Slapstick
Musikbegleitung: Ezzat Nashashibi
Sa. 24.8. | 20:30 Uhr
CITY 46
The Great Dictator
Do. 22.8., So. 25.8. | 20:30 Uhr
CITY 46
Modern Times
Mo. 26.8. - Mi. 28.8. | 20:30 Uhr
Di. 27.8. | 20:30 Uhr *mit Einführung und Moderation: Dirk von Jutrzenka, Pastor
CITY 46

Eintrittspreise:
»Best of Slapstick«: 10 € | 8 € (erm.) | 7 € (KoKi-Mitgl.)
»The Great Dictator«, »Modern Times«: 7 € | 5 € (erm.) 4 € (KoKi-Mitgl.)

CITY 46/Kommunalkino Bremen e.V.
Tickets: 0421/957 992-90 | ticket(at)city46(dot)de
Birkenstr. 1 | 28195 Bremen

Straßenbahnlinien 4, 6, 8
Buslinien 24, 25
Haltstelle Herdentor

Veranstalter:
Kommunalkino Bremen e.V. / CITY 46
Breitenweg 41, 28195 Bremen
www.city46.de

Ansprechpartner:
Karl-Heinz Schmid, 0421/449 635 84, schmid(at)city46(dot)de
Janna Schmidt, janna(at)city46(dot)de

Wir bedanken uns beim Kulturforum Speicher XI und dem Senator für Kultur für die großzügige finanzielle Unterstützung und unserem Medienpartner Weser-Kurier für die Zusammenarbeit.